Clinica Ars Medica

Infracore erwarb diese Liegenschaft im Osten der Gemeinde Gravesano an der Via Grumo im Jahr 2012. Das Quartier wird von Wohngebäuden dominiert, und im Osten der Klinik liegt ein Industriegebiet. Das Gelände umfasst eine Fläche von 10’332 m2. Gravesano ist etwa 15 Autominuten (rund 5 km) vom Stadtzentrum von Lugano entfernt, und der nächste Autobahnanschluss ist etwa 2 km entfernt. Mit der nahen Bushaltestelle «Gravesano, Grumo di Gravesano» ist der Standort auch an das öffentliche Nahverkehrsnetz angeschlossen. Die Busse fahren zweimal pro Stunde mit einer Fahrzeit von rund 25 Minuten zum Bahnhof Lugano.

Die Klinik wurde 1989 erbaut und 2003 erweitert (zweites Stockwerk und Untergeschoss). Alle Räume verfügen über eine relativ hohe Nutzungsflexibilität. Die Liegenschaft verfügt über ein von der Physiotherapie genutztes Schwimmbad und über 180 Innen- und Aussenparkplätze. Das Gebäude befindet sich in einem sehr guten Zustand und wird regelmässig an die Bedürfnisse des Mieters angepasst.

Die Clinica Ars Medica (8’339 m2 Mietfläche, 74 Betten) ist eine der beiden Kliniken in der Region Lugano, die Swiss Medical Network 2012 übernommen hat. Die Klinik hat sich zum unbestrittenen Leader und kantonalen Referenzzentrum für Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates entwickelt.

NameClinica Ars Medica
ArtMedizinisches Gebäude
HauptnutzungMultidisziplinäre Klinik
AddressVia Cantonale, 6929 Gravesano
KantonTessin
Rental area8’339 m2
Baujahr1989
Zur Übersicht