Clinique de Montchoisi

Infracore besitzt eine Klinik mit einem unterirdischen Parkhaus im Stadtzentrum von Lausanne (Gebiet «Montchoisi») auf einem Gelände von 2’668 m2. Die direkte Umgebung der Klinik ist eine ruhige, gehobene Wohngegend mit überwiegend Mehrfamilienhäusern und Villen. Montchoisi liegt zwischen dem Bahnhof und dem Genfersee. Das Geschäftszentrum von Lausanne (Place St-François) ist rund 1,4 km von der Klinik entfernt. Der Bahnhof (0,5 km von der Klinik) ist mit dem Bus erreichbar, und die Autobahn ist 5 Autominuten (3 km) entfernt.

Montchoisi wurde 1931 gebaut und 1995 und 2009 stark renoviert. Nach dem umfangreichen Erweiterungsprogramm, das 2011 abgeschlossen wurde, eröffnete die Clinique de Montchoisi einen brandneuen Bereich für medizinische Bildgebung, ein Restaurant mit Terrasse und eine Tiefgarage mit 43 Stellplätzen. Durch die stetigen Instandhaltungs-, Renovations- und Erweiterungsarbeiten ist das Gebäude insgesamt in einem sehr guten Zustand.

Mit 3’441 m2Mietfläche und 27 Betten ist die Clinique de Montchoisi die kleinste Klinik von Infracore, eine multidisziplinäre Klinik mit Kernkompetenzen in den Fachbereichen Ophthalmologie, Orthopädie, Gynäkologie und Plastische Chirurgie. Die zentrale Lage und die hochmoderne Ausrüstung ziehen einen stetigen Strom von stationären und ambulanten Patienten an und ermöglichen der Klinik, sich auf hochwertige Zusatzleistungen zu konzentrieren. Das oberste Geschoss wurde so gestaltet und eingerichtet, dass es einer anspruchsvollen Kundschaft erstklassige Medizin- und Hoteldienstleistungen bietet.

Name Clinique de Montchoisi
Art Special property
Hauptnutzung Multi-specialty hospital
Address Chemin des Allinges 10, 1006 Lausanne
Kanton Vaud
Mietfläche 3,441 sqm
Baujahr 1931

To all properties

OK
Diese Website benutzt Cookies.
Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.